Schriftgröße: 
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 

Wir bauen ein Mückenhaus in der Gärtnerei (14.04.2014)

Wir Hortkinder der 1. und 2. Klasse wollen heute ein verrücktes Mückenhaus bauen. Wer will denn schon eine Mücke im Haus?

Aber unser Gärtner Herr Winde erklärte uns heute erst einmal etwas über Schädlinge und Nützlinge. So wissen wir alle, dass Blattläuse für unsere Pflanzen nicht besonders gut tun und diese sogar absterben können. Doch es gibt da den Marienkäfer oder die Florfliege. Sie bekämpfen die Battläuse auf ganz natürliche Weise. Der Gärtner muss deshalb gar keine Chemie einsetzen. Das ist wirklich echt cool.

Mückenhäuser in unseren Blumen sollen uns daran erinnern, dass jeder die Möglichkeit hat mit biologischen Mitteln (Marienkäfer oder Florfliegen) Pflanzen gegen Schädlinge einzusetzen . Und sie sehen im Blumentopf auch richtig schön aus.

Nach einer kleinen Stärkung durften wir uns dann noch für  zu Hause eine Zauberkugel machen. 

[alle Schnappschüsse anzeigen]