Schriftgröße: 
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 

Unsere Hortabschlussrüste 2015 (15.07.2015)

Unsere Hortabschlussrüste ging in diesem Jahr nach Hohenstein-Ernstthal in ein Indianercamp.

Alle Hortkinder waren schon lange aufgeregt und ganz gespannt.

Riesige Tippis wurden für 3 Tage  unser zu Hause. Schnell hatte jeder ein Plätzchen gefunden. Gleich am ersten Abend ging es schon zum "Gold schürfen". Es war garnicht so leicht! Einige von uns sind schnell auf eine Goldader gestoßen. Andere mussten ganz schön schürfen, damit sie überhaupt ein paar Krümel Gold fanden. Zum Schluss gingen alle mit viel Gold in ihre Tippis zurück.

Am nächsten Tag machten wir unser Indianerdiplom. Da galt es Prüfungen zu bestehen! Stöckchen-Weit-Wurf, Spechtschießen, Ringe fangen, Hufeisen werfen und auch das Bogen schießen mussten bestanden werden. Erst danach bekam jeder seinen Indianernamen.

Stolz nahmen alle am Lagerfeuer ihren neuen Namen vom Indianerhäuptling entgegen und es gab sogar eine Siegerin.

Den Nachmittag haben dann wegen der Wärme am Wasser verbracht. Als wir gegen Abend wieder in unsere Tippis wollten, entdeckten wir noch eine Sommerrodelbahn. Eine ganze Stunde durften wir so viel wir wollten fahren. Das war richtig Klasse und es hat uns riesigen Spass gemacht.

Am nächsten Tag mussten wir leider schon wieder einpacken und es ging zurück. Toll, dass wir dann unterwegs noch einen Abstecher zum Rabensteiner Kletterwald gemacht haben.

Alle waren recht mutig, aber auch recht geschafft.

Nach unserem Picknick ging es dann mit einigen Trinkpausen weiter in Richtung Heimat. Es waren 3 tolle Tage. Danke!

[alle Schnappschüsse anzeigen]